Fernsehaufnahmen auf der Estebrücke

Aktueller Stand des Planfeststellungsverfahrens – Fernsehaufnahmen auf der Estebrücke

Bisher hatten wir über 370 Stellungnahmen, bzw Einwendungen der Esteanlieger berichtet. Inzwischen hat der NLWKN die Gesamtzahl eingegangener Einwendungen mit ca. 475 angegeben.

Über diesen Erfolg unseres Widerstandes haben wir uns schon ausführlich geäußert.
Auch die Hansestadt Hamburg hat sich entschlossen, Einwendungen gegen die Buxtehuder Planung zu erheben.
Dieses wird von uns natürlich sehr begrüßt.
Wir hoffen natürlich, dass jetzt der Zeitpunkt für einen wirkliche Zusammenarbeit gekommen ist. Anstatt sich jetzt vor Verwaltungsgerichten zu streiten, sollten wir auf Basis des KLEE – Projektes eine gemeinsame Planung angehen.
Dieses haben wir auch dem Reporter H. Jon Mendrala vom NDR in Hamburg deutlich gemacht.

IG Este im

Die Fersehaufnahmen fanden am 25.8. statt und dauerten ungefähr eine Stunde. Auch der Bürgermeister der Gemeinde Jork und Buxtehuder Vertreter sollten danach noch interviewt werden.

Fernsehen

 

 

Der Beitrag des NDR soll am 27.8. auf NDR 3 im Hamburg Journal gesendet werden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.